Aus Erfahrung wurde eine Methode

Seit über 30 Jahren bin ich in der Motorradszene selbständig tätig und habe mich dabei um die klassischen Kawasaki-Motorräder der 60er und 70er Jahre gekümmert. Schwerpunktmäßig dabei die Modelle Z1-Z900-Z1000, aber auch die Zweitakter-Modelle H1-500 und H2-750.

Von daher weiß ich sehr genau, welche Ansprüche ein Restaurator hat und wo die Probleme sind.

 

Dabei war das Wiederherstellen der Aluminiumoberflächen schon immer eine große Herausforderung, denn außer dem Glasstrahlen gab es nie eine ordentliche Alternative. Nach langen Testphasen habe ich dann eine Methode entwickelt, mit der ein Restaurator zufrieden sein kann.